Gewichte - z.B. für Großzelte
Gewichte - z.B. für Großzelte
 

Pflanztröge für Büsche und Bäume

„Zu Fällen einen alten Baum,
braucht's eine halbe Stunde kaum.
Zu Wachsen, bis man ihn bewundert,
braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.“

 

Das stimmt, was Eugen Roth in diesem Gedicht sagte. Gewiss hat er den Waldarbeitern zugesehen. Wie sieht es aber in den Städten und Dörfern aus? Ist es mit dem Fällen in einer halben Stunde getan?

Welchen Schaden können die Wurzeln noch anrichten, wenn der Baum schon lange gefällt ist?

Es muss nicht ein Mammutbäumchen sein, das ein freundicher Förster einem Reihenhausbesitzer zum Einzug geschenkt hat und das wenige Jahre danach den Gehweg vor dem Haus hebt. (Von den Nachbargärten wollen wir hier nicht reden.) Mit einem Pflanztrog aus Beton geht "Fällen" ganz einfach: Anbinden und hochziehen, Erde rein und neuen Baum. Hat jemand ein Käferlein darauf entdeckt? - Na, dann haben wir doch noch ein Gedicht von Goethe:

 

....Ich grub's mit allen den Würzlein aus.

Zum Garten trug ich's, am hübschen Haus

und pflanzt es wieder am stillen Ort;

nun zweigt es immer und blüht so fort.

 

 

Haben Sie schon daran gedacht, wie man ein Bonsai-Bäumchen macht: Einfach den Topf kleiner machen! Lassen Sie sich mal "belehren" in der Baumschule. Die "Lehrer" dort wissen, welche Bäume geeignet dafür sind. Natürlich machen wir die Baum- oder Buschtröge auch quadratisch oder rund in allen Größen und Tiefen

Blumentröge sollen dauerhaft sein, preisgünstig, vielseitig

Ob Sie daraus einen Blumentrog vor das Haus machen oder einen kleinen Kräutergarten dahinter. Vielleicht auch zwei Tröge aufeinander? 

Wir werden alle, hoffentlich mal älter, wenn dann das Kreuz nicht mehr mit tut. Für den hohen Kasten vor dem Kräutergarten in Möglingen hat spontan eine 99-jährige Gärtnersfrau aus dem nahe gelegenen Seniorenheim die Bepflanzung übernommen.

Eine Wand aus mehreren hohen Trögen für ein Seniorenheim? Dazu gehört allerdings Mut.

Gut abgeschirmt vom Auto-Verkehr ist der Biergarten "zum Bahnhof", der heute Wanderer einlädt, weil schon jahrzehnte lang kein Zug mehr kommt.

Es muss nicht immer ein Kasten sein: Mit den Platten lässt sich wundervoll ein Hang gestalten und natürlich auch eine ganze Wand aufbauen.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Wir helfen Ihnen, gern!

<< Neues Textfeld >>

Überschrift

Schlicht und sauber vor der Wand

 

 

Überschrift

Mit den ersten Knospen kommen auch die Gäste

 

 

Überschrift

Teil einer Anlage am Hang

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright für alle Bilder und Texte bei bau-zet BAUFERTIGTEILE KRAICHTAL GmbH